Halbvoll . Halbleer.

„Halbvoll!“

Mit dem Blick auf das Glas
Die Fülle genießend
Der Optimist.

„Halbleer.“

Verabschiedet sich
Der Pessimist
Und zieht den Hut.

„Halb ist halb“

Sagt der Realist
Ein Schulterzucken.
Seufzend.

Und Gott?

Ist gläsern, zerbrechlich.
Und birgt
In sich schützend und unaufdringlich
Deine Fülle,
Deinen Mangel,
Dein pralles Leben
Dein schon beschlossenes Sterben
Dein vollkommenes Selbst.

Hier siehst du das Ergebnis unsere Umfrage