Ach-Segen

Aus dem, was hätte sein sollen und den nicht erlebten Momenten, denen wir noch nachtrauern, ist ein Silvester-Segen entstanden.

Wir wünschen dir G:ttes leisen Glanz auf deinen Ach-Momenten und G:ttes Segen für das, was kommen wird!

Dein da_zwischen Netzgemeinde-Team

Mensch9 1024x1024 - Ach-Segen

Ach, wie schade
ist es
um die ausgefallenen Konzerte
um die Lieder, die Bands, die Bühnenbauten
um das Rascheln der Kleider, die zerknickten Tickets
um das Raunen im Saal
um den Applaus
und um den fallenden Vorhang.

Ach, wie schade
ist es
um das Bad in der Menge
um die großen Feiern
um Veranstaltungen mit Pausenkaffee und dem üblichen Klatsch
um Familienfeste
um Küsse und Umarmungen
um das Zelebrieren des großen, bunten Lebensdurcheinanders.

Ach, wie schade
ist es
um die unbeschwerten Reisen
um die wertvolle Entdeckerzeit der jungen Generationen
um das Gefühl jederzeit an jedem Ort sein zu können
um Auslandsstudienjahre
um die Erfahrung, dass die Welt ein offener, gastfreundlicher Ort ist
um persönliche Gespräche
um unbeschwerte Kontakte.

Ach, wie schade
ist es
um die Momente geteilter Trauer,
um die gestalteten Abschiede,
um den Trost der persönlichen Nähe
um gemeinsam geweinte Tränen.

Ach, wie schade
ist es
um viele Momente,
die hätten doch ganz andere sein sollen
in diesem Jahr.

Ich lege sie zurück in Deine Hand, mein Gott,
wohlwissend, dass das nicht sofort alle Wunden heilt,
in der Hoffnung darauf, dass Du ein Meister des Vergoldens bist
und Dein Segen einen leisen Glanz über meine Ach-Momente legt.

Ich bitte Dich um Segen
für alles, was kommt.
Auf dass das Blatt sich im neuen Jahr wende
und mit ihm all meine Ach-Momente.


Wenn du nochmal in die einzelnen Ach-Momente reinschauen willst, kannst du hier auf unsere Pinnwand nachlesen, was die Community zusammenhgetragen hat:

https://padlet.com/da_zwischen/guzt3oo3niyk3ltt

Eine Antwort auf „Ach-Segen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.