Den Herzen nach verbunden

Concordia.
Dem Herzen nach vereint.

Im gleichen Schritt unterwegs.
Hand in Hand in Hand.
Mitten im Labyrinth:
Herzensgemeinschaft.
Statt Nord und Süd
statt West und Ost:
Wir.
Ein Herz.
Und eine Seele.
In vielen Körpern,
mit vielen Händen,
die anpacken;
die tragen, ziehen, formen,
und loslassen
und Freiheit geben.
Concordia.
Dem Herzen nach vereint
gemeinsam unterwegs.
Miteinander.
Mit G:tt.

Gott segne deinen Herzschlag,
deine Herzensmenschen,
deine Herzenswärme,
unsere Concordia.
G:tt segne dich.

Das Musikerduo Jelena Herder hat einen Text aus dem biblischen Buch der Sprüche vertont, der die Concordia-Verbindung zwischen G:tt und uns Menschen in den Mittelpunkt stellt. Wenn du magst, hör gerne mal rein:
„Des Menschen Herzen er denkt sich seinen Weg
doch allein der Herr Er lenkt seinen Schritt.“

🎧 https://open.spotify.com/track/6wd9OOcr2TQv9LLAEFFNrk?si=cc11145cab1940db

2 Antworten auf „Den Herzen nach verbunden“

  1. Concordia!
    Statt Ost und West:
    Wir!
    Ein Herz und eine Seele,
    mit vielen Körpern und vielen Händen die anpacken.
    Es hätte so schön werden können.
    Doch wir haben es anscheinend verbockt.
    Concordia!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.