Goldmoment – Tag 31

31 1024x1024 - Goldmoment - Tag 31

May I learn to see those living around me as neighbors, and may the word neighbor come to mean “beloved”.

Beobachte, was das Bild und die Worte in dir freilegen.

Erzähle Gott davon.

Vielleicht gibt es einen Goldmoment, den du mit in deinen Tag nehmen willst.

Deine Übersetzung kannst du gerne hier lassen oder entdecken, wie andere Goldgräber:innen das Gebet in ihre Worte gekleidet haben: https://netzgemeinde-dazwischen.de/goldmoment-padlet

3 Antworten auf „Goldmoment – Tag 31“

  1. regentropfen fallen auf mein herz
    sonnenstrahlen erhellen die seele
    bist du auch ein unbemerkter und
    schlägst dein zelt im schatten auf

    wir reichen den kleinen finger
    ob die sonne sich daran bindet
    sterne umhüllen uns mit gold
    aus den schwaden kommst du

    das zelt leuchtet lichterloh
    aller schmutz ist verwandelt
    innen und außen sind eins
    du hast uns im nichts gefunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.