Großes im Alltag entdecken – das ist Weihnachten

Morgen ist Weihnachten. Wir feiern, dass G:tt Mensch wird.

G:tt kommt in unseren Alltag als etwas Großes und dennoch ganz klein und unscheinbar. Ganz ohne Pauken und Trompeten, ohne Krone oder Purpurmantel. So kommt G:tt als Neugeborenes in einem Stall in die Welt, mit allem, was dazu gehört: vollen Windeln, lautem Schreien, Ochs und Esel, durchwachten Nächten.

Und plötzlich steckt in jedem noch so kleinen Detail etwas Heiliges.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.