G:ttes Möglichkeiten wachsen schon – mitten unter uns!

“Es ist wie beim Senfkorn: Wenn es in die Erde gesät wird, ist es der kleinste Same, den es gibt. Aber ist es einmal gesät, so geht es auf und wird größer als alle anderen Gartenpflanzen. Es treibt so große Zweige, dass die Vögel in seinem Schatten ihre Nester bauen.”

Sauerteig, Senfkorn oder wiedergefundenes Geld: Jesus findet starke Alltagsbilder für die Wirklichkeit G:ttes. Da vertraut einer darauf, dass in jedem Menschen, aber auch jedem Tier und jeder Pflanze, viele gelingende Lebensmöglichkeiten stecken. Mit leidenschaftlichem Blick sieht Jesus in dem Gegebenen das Mögliche.

Wo kannst du heute im Alltag Großes und Gutes entdecken?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.