Und dann…

Es kommt ein tiefer Frieden, ein Loslassen von all dem, was uns gequält und geängstigt hat, ein Geborgensein , eine tiefe Erkenntnis, warum alles so gekommen ist, wie es kam, eine großartige unvorstellbare Liebe, ein Eintauchen in ein neues Leben.

Auch eine tiefe Erkenntnis, was gut und schlecht war in meinem Leben und die Möglichkeit, das Schlechte als solches zu erkennen und um Vergebung zu bitten.

Es fällt schwer zu beschreiben wie es aussieht.- das Lieben danach. Aber es tut gut und tröstet daran glauben zu dürfen.

Schlimm wäre es, wenn Gott nicht Liebe und Barmherzigkeit ist. Bei diesem Gedanken wird mir ziemlich bange. Euer Impuls bringt mich gerade richtig ans grübeln.

Schwer zu sagen, ich war noch nicht Tod.

Gottes Nähe und Liebe erfahren darauf hoffe und vertraue ich.

Ich bin sehr darauf gespannt. Dann ist nicht mehr Glauben sondern Wissen.
Schwierige Frage – da sie noch keiner beantwortet hat und man nur mit seiner eigenen Vorstellung an einem Leben nach dem Tod Vordenkern kann… ich denke… ich weiß nicht was… es kommt auf meine Stimmung an… manchmal sehe ich mich mit Engel tanzen, manchmal sitze ich auf einer Holzstange und sehe hinab auf die Erde, manchmal treffe ich alte Freunde die schon lange vor mit in den Himmel gewandert sind, manchmal stelle ich mir die Begegnung mit Jesus vor… egal was kommen wird… es wird ein Fest der Auferstehung sein…

Blumen pflücken und sie auf die Erde streuen damit Menschen an den Himmel glauben…

Wenn wir hier auf der Erde Gott und Jesus in unser Leben hinein gelassen haben, dann werden wir auch in der Ewigkeit mit ihm zusammen sein.

Das wird ein Fest!

Mache mir seit ich Krebs hab oft Gedanken.Was wenn ich nicht mehr aus der Narkose erwache?Sollte ich mich vorsorglich verabschieden und alles regeln?Würde ich das jedoch tun….käme das nicht einer Kapitulation gleich? Was wenn…

Ich glaube, mit vollem ❤, an das Leben nach dem Tod.

Ich glaube, dass ich mit meinem jetzigen Leben mein Leben nach dem Tod vorbereite…. sonst würde das irdische Leben für mich keinen Sinn machen.

Wenn dieses jetzige Leben alles wäre, für was “strampelt” man sich sonst ab? Dann könnte einem ja irgendwie alles egal sein. Aber es ist nicht so… ich gebe acht auf meinen Nächsten ich versuche sorgsam mit meiner Umwelt umzugehen und ich glaube. Ich glaube dass alles was ich mache wie ich mich verhalte was ich gebe mich ausmacht und mein Leben nach dem jetzigen vorbereitet.

Das ist eine wirklich schwierige Frage – wir glauben an die Auferstehung ja,aber man hat nur wage Vorstellungen von dem,was da mal sein wird oder auch nicht -bisher haben wir ja noch niemand “erlebt” der auferstanden ist

Der Himmel!

Nach dem Tod kommt Leben. Ein Leben bei Gott, ein Leben, das von Frieden erfüllt ist. Wir dürfen darauf vertrauen, dass wir im Tod nicht allein gelassen werden. ,, Muss ich auch wandern in finsterer Schlucht, ich fürchte kein Unheil\ und im Hause des Herrens darf ich wohnen für alle Zeit”. Hier haben wir bereits die Versicherung von Gott: Ich bin der ich bin da. Wir können auf ihn vertrauen und müssen nicht voll Furcht in den Tod gehen. Gott ist an unserer Seite.”

Das ewige Leben, Gemeinschaft mit denen, die schon im Himmel sind.

Ewiges Leben auf eine Art und Weise, die sich die Menschheit nicht vorstellen kann – aber daran glauben kann.

Ewiges Leben. ..ein Traum den ich gerne träume.

Nach dem Tod kommt Leben…wie und wo wissen wir nicht…aber es wird Leben sein…was hätte dieses Leben für einen Sinn…wenn es danach nichts mehr gäbe.

Was nach dem Tod kommt, dass würde ich gerne wissen, aber es lässt sich nicht beantworten, schwierig diese Frage, es heißt ja die Seele lebt weiter, aber wie genau? Lässt sich dieses erklären? Ein super interessantes Thema…

Rational betrachtet muss nach dem Tod noch etwas kommen, wenn wir es mit dem Glauben ernst meinen. Denn sonst leben wir unser Leben als letzte Gelegenheit und sind gezwungen, alles im Hier und Jetzt zu erreichen…

Das Leben.
Für mich ist das geregelt.

Jesus ist mir noch näher?

Meine Veränderung schreitet noch mehr voran. Und die schwarzen Punkte in meiner Seele werden weniger…

Alle die man kannte, liebte und schon gestorben sind, trifft man wieder und hält mit Ihnen und Jesus Abendmahl.

Nach dem Tod kommt das wahre Leben, ich frage mich vielmehr, warum wir überhaupt hier auf der Erde sind für unsere paar Jährchen… steht da was drüber in der Bibel?

Das Wiedersehen mit all meinen Lieben, die vor mir gestorben sind.

Mein Mann ist vor mehr als zwei Jahren nach einer schweren Krebserkrankung mit vielen Schmerzen verstorben. Er war überzeugt davon, dass er dort wo er hingeht, keine Schmerzen mehr hat und dass wir uns irgendwann wieder sehen. Diese Überzeugung ließ ihn gerne sterben. Er hat auch mich und meine Kinder in diesem Glauben bestärkt.

Ich bin absolut davon überzeugt, dass der Tod nicht das Ende ist.

Ich stelle mir vor Es ist wie das Gefühl heim zu kommen oder angekommen zu sein. Nur viel größer.

Ein Leben im Himmel.

Tja, ich würde zu gerne wissen was nach dem Tod kommt. Ich glaube auf jeden Fall das wir wie auch immer weiterleben und unsere Eltern und liebe Menschen irgendwie wieder treffen. Das hoffe ich zumindest ?.

Ruhe (nicht in Form von Langeweile sondern von Freiheit), Weite und Helle. Wie genau? Keine Ahnung, obwohl ich vor zwei Jahren fast schon dort gewesen wäre. Aber der Plan für mein Leben ist ein anderer. Ich bin mit meinen “Hausaufgaben” noch nicht fertig. Und … Ich lebe gerne und bin dankbar, dass ich wieder ein selbständiges Leben führen kann ohne Handycap. Wunderbar!!!

Das Leben mit Gott.

Schwierige Frage, eigentlich nichts, aber wie sieht es mit den Erscheinungen aus, auch habe ich selbst schon Hilfe bekommen von Verstorbenen
… und belastungsfrei fühle. Ein Oft an dem ich mein Leben und die Auswirkungen meines Handels im großen und ganzen verstehe.

Ein heller, lichtdurchfluteter “Raum” in dem ich mich leicht und \”Belastungsgrenze\””

Nach dem Tod bleibt die Liebe.

Der Tod macht mir Angst.

Nach dem Tod kommen wir zu Gott und treffen alle Verstorbenen die wir lieben. Wir leben in Liebe und Frieden bei Gott.

Ehrlich gesagt denke ich dass nach dem Tod das kommt was vor der Geburt war…ein Leben ohne Schmerzen in friedlicher Ruhe und Gelassenheit ohne Sorgen Hunger. ..eine Welt in der alle Menschen gleich sind ?…Vielleicht etwas langweilig aber die letzten paar Milliarden Jahre hat mich das auch nicht so sehr gestört ?

Nach dem Tod kommt (hoffentlich) der reine Frieden.

Vielleicht das ewige Leben im Himmel? Ich lass mich überraschen, weiß nicht!

Dies Frage ist enorm schwer zu beantworten, schon alleine der Teil welche Meinung ich dazu habe. Habe ich eine???? Da ich mich als Christ sehe, glaube ich an ein Leben nach dem Tod. Da ich an einen gerechten Gott glaube, ist Gott vor allem Liebe und Vergebung, womit der Mensch zu Gott geht. Das Fegefeuer entfällt damit entsprechend. Doch ist das wirklich so? In dem Buch als Hitler das rosa Kaninchen stahl, stellt die kleine Judith Kerr ihrer Mutter die gleiche Frage, Mama was kommt nach dem Tod. Die Antwort der Mutter ist pragmatisch, ich weiß es nicht, aber vielleicht bist du der erste Mensch der es herausfindet. Ich habe das Buch mit ca. 9 Jahren gelesen, die Antwort war damals so großartig dass ich meine Mutter nicht mehr fragen musste -damals. Heute begleitet mich die Frage wie auch die hast du Angst vor dem Tod, nein ich weiß ich gehe zu Gott.

Ewiger Friede?????

Das wahre Leben. Ich denke das hier auf erden ist die Vorbereitung auf das was danach kommt. Hier diese Erde kann niemals das Paradies sein.

Es ist ein Angstthema für mich. Eigentlich stelle ich es mir schön vor, ruhig, harmonisch und bei Gott. Man trifft liebe Menschen wieder. Aber ob wir alle dort oben Platz haben? Und hoffentlich ist es so?

Die Begegnung mit Gott und das Leben in Seiner Liebe.

Ein ewiges leben bei Jesus im Himmel.

Ewiges glückliches Leben und Wiedersehen mit den Toten!!!!!

Nach dem Tod kommt für jeden das, woran er glaubt. Glaubt man z.B an Buddha kommt das Nirwana.

Ich glaube an unseren Gott und stelle mir den Himmel als großes Gartenfest vor. Dort trifft man alle die man liebt und schon gestorben sind.”

Klarheit & Leichtigkeit

Eine andere Form des Daseins, des Lebens! Ich stelle mir das so vor, das ich vereint bin mit Gott, . In einem Lebensbereich, umgeben voll Licht und Wärme. Fernab von Leid, Sorgen, Schmerzen u.ä.!

Nach dem Tod gehe ich nach Hause. Dahin, woher ich komme, dahin, wo ich hin gehöre. Ich weiß nicht, wie lange ich da dann bleiben darf, bevor es weiter geht mit dem Leben.

Nach dem Tod werden wir bei unserem Himmlischen Vater weiter leben!

Nach dem Tod kommen wir nach Hause und es beginnt ein neues intensives Leben ❣

Wir sind näher bei Gott als wir uns je vorstellen können.☀”

Wiedersehen

Was kommt wissen wir nicht aber der Glauben sagt uns Ostern ist die Zukunft
In der Bibel steht dass die Toten aich nicht des geringsten bewusst sind.Als Jesus zu Lazarus gerufen wurde und er Lazarus erweckte sagte Lazarus Herr warum weckst du mich.Als Jesus zu einem verstorbenen Mädchen gerufen wurde sagte er es schläft. Der Tod ist ein tiefer traumloser Schlaf.

Ich glaube daran dass nach dem Tod irgendwas weitergeht: Das gibt mir zurzeit Trost ich habe vor 6 Monaten meinen Mann verloren.

Ein großes Fest mit all meinen Lieben.

Ein Aufgehen in der unfassbar umfassenden Liebe Gottes

Das ewige Leben bei und mit Gott.

Frieden, Auflösung aller Ungerechtigkeit.

Ich glaube, wir werden eins mit Gott. Es wird keine Zeit geben, Anfang und Ende sind eins. Daher können wir allen nahe sein, die schon bei ihm sind. Diejenigen, die wir lieben, erkennen wir.

Erlösung

Ein friedvolles Leben im Himmel

Leben bei Gott

Ich glaube an das ewige Leben bei Gott. Ich kann es mir nicht genau bildlich vorstellen, aber es wird wunderschön. Voller Helligkeit, Freude und

Zufriedenheit

Neulich fragte mich mein 4 jähriger ob denn im Himmel so viel Platz ist wenn alle Toten dort hin kommen ?

Das ewige Leben, wie wir es von Jesus gelernt haben.

Ohne den Glauben an das Leben nach dem Tod macht das Leben keinen Sinn!

Das Leben

Nach dem Tod kommt das ewige Leben. Leben ohne Verpflichtung, Arbeit und Einfluss, als Beobachter.

Das ewige Leben bei Gott

Nach dem Tod….fliegt unsere Seele zu Gott….Wir sind glücklich….

Es gibt keine Schmerzen keine Verletzungen

Liebe, Respekt und Glücklichsein….

Nach dem Tod kommt das Leben der Seele in Freiheit. Vielleicht an einem hellen Ort mit den Seelen all jener, die vorher schon verstorben sind. So beschreiben es jedenfalls Menschen, die von Nahtoderfahrungen berichten. Die Seele verpufft ja nicht einfach. Vielleicht wird sie Teil des Geistes, der alles umweht. Und das, was der verstorbene während seines irdischen Lebens getan hat, lebt auch weiter, in den Erinnerungen der Menschen mit denen er gelebt hat und in dem, was er hinterlassen hat, sei es etwas materielles wie z.B. ein selbstgebautes Haus oder aber etwas wie z.B. eine Veränderung für Arbeitskollegen, die für Generationen so fortbesteht.

Ich glaube etwas sehr Schönes. Kein Streit,keine Probleme viel Liebe ein frohes miteinander kein Neid und Hass ich stelle es mir sehr schön vor

Eine glückliche Zeit mit und bei Gott ?

Ich weiß es nicht, was kommt. Ich habe den Glauben und die Hoffnung auf etwas schönes.

Das ewige Leben.

Bei Gott sein und all die Menschen wiedersehen die vor mir gestorben sind.”

Ich glaube, nach dem Tod geht meine Seele zu Gott. Dort lebe ich weiter – wie auch immer. Ich werde glücklich sein, meine lieben alle wieder sehen …

Ich glaube, dass wir nach dem Tod bei Gott sind, um Licht und umgeben von Liebe . Ich halte es aber auch nicht für ausgeschlossen, dass wir mehrere

Leben leben, um zu lernen.

Freude

Ein Leben außerhalb der Erde. Frieden, Wärme, völlige Entspannung und keine negativen Gedanken

die Auferstehung – endlose Liebe

Ich denke danach kommt die Auferstehung, oder wie Buddhisten glauben die

Wiedergeburt

Die frage habe ich mir schon oft gestellt sogar als ich noch in die Grundschule ging. Ich bin sicher dass nach dem Tod irgendwas kommt. Ich glaube dass unsere Seele ins Paradies zu Gott gelangt ich weiß nur noch nicht ganz wie das ablaufen soll. Ich glaube nicht dass da die Seelen wie Gesichtslose Geister durch die Gegend schwirren ich glaub aber auch nicht dass sie genauso aussehen wird wie zu dem Zeitpunkt als wir gestorben sind.
Unsere Auferstehung, ein Leben an Gottes Seite mit unvorstellbarem Seelenfrieden ?

Meine Seele fährt auf in den Himmel

Ich denke schon das es im Himmel weitergeht …

Aber diese Frage ist nicht einfach zu beantworten”

Befreiung

Nach dem Tod kommt das Unbegreifliche,das wir mit Worten nicht ausdrücken können. Das, wonach wir suchen und nur bruchstückhaft erahnen können,wenn wir lieben. Das, was ein Geheimnis bleibt egal wieviel der Mensch fragt und forscht.

Das was uns überraschen wird Letzten Endes das worauf wir hinleben und uns den Grund gibt jeden Tag fröhlich und zuversichtlich anzugehen.

Nach dem Tod kommt man in den Himmel Oder was meinen sie mit der Frage?

Leben ???

Die Herrlichkeit Gottes – UNVORSTELLBAR

*Meine Meinung*: Nach dem Tod ist wie vor meiner Geburt. Ich existiere nicht mehr auf dieser Welt.
*Meine Hoffnung*: Es gibt eine neue mir nicht bekannte Daseinsform bei Gott
Ich glaube an ein Leben nach dem Tod.

Ich bin mir sicher, dass nach unserem irdischen Leben nicht alles vorbei ist, jedoch habe ich keine genaue Vorstellung wie das Leben da oben bei Gott genau funktionieren soll. Lebt man in dem Alter seines Todes? Oder hat man überhaupt einen menschlichen Körper? Und sollte es Leuten die wirklich sehr schlechtes im Leben getan haben erlaubt sein mit uns dort oben zusammen zu leben? (mir stellt sich diese Frage da ich nicht an die Hölle glaube)

Nach dem Tod kommt das ewige Leben, ein Zustand des vollkommenen Glücks, wo es keine Grenzen und keine Ausgrenzungen gibt und wo man mit all denen, die man liebt, vereint ist

Frieden

Das ist eine Frage, die sich wohl viele stellen.

Ich weiß es nicht auf jeden Fall habe ich Angst davor.

Vielleicht die große Ruhe. Das selbe Gefühl als ob man nie geboren worden wäre.

Tja, kein Mensch kann etwas berichten. Aber… ich glaube, dass Gott nur das Beste für uns will. Es wird weitergehen. Aber in veränderter Form. Sonst dürften alle Kranken oder Behinderten z.B. kein verändertes Leben erwarten dürfen. Und schließlich…keine noch so hässliche Raupe kann sich vorstellen, einmal als schöner ? durch die Schöpfung zu flattern. Ich freu mich jedenfalls auf SEIN Versprechen ?

Die Aufnahme in die unendliche Weite der LIEBE Gottes

Das Leben. Darüber muss ich zur Zeit nicht nachdenken sondern raus gehen. In der ganzen Natur erwacht das neue Leben. Es gibt keine Zeit im Jahr, die mir das besser vor äugen hält

Ich denke das es eine andere Welt gibt

Ein neues, anderes, ewiges Leben bei Gott.

Ich stelle es mir so vor dass es einfach schönes sein wird und mir Jesus zu einigem Tun in meinem Leben Augenzwinkern und sogar schmunzelnd den Kopfschüttelnd gegenüber sein wird…

Ich glaube daran dass es gut weitergehen wird…Ich habe unterschiedliche Vorstellungen…

Ein Wiedersehen mit all den lieben Menschen die mir in meinem Leben wichtig sind…

Wahrscheinlich eine Verwunderung darüber wer noch alles mir Jesus unterwegs war…

Ich hoffe sehr, dass es ein Weiterleben im Licht gibt, ohne Angst und Sorgen, ohne Krankheit und Einsamkeit. Dass wir die Verstorbenen Wiedersehen, die uns im Leben wichtig waren. Ohne diese Hoffnung wäre die Angst vor dem Tod groß. Ich klammere mich an Jesus Worte: ich bin die Auferstehung und das Leben.

Ich hoffe, dass wir uns alle bei einem großen Fest wiedersehen. Zusammen lachen und tanzen.

Das ist die Hoffnung die mir der Glaube gibt und den Tod geliebter Menschen erträglicher macht.

Nach dem Tod kommt Wiedersehen und Kennenlernen.

Ich denke, man wird als ein anderes Lebewesen wiedergeboren. Und man hat noch ein paar Eigenschaften von sich selbst.

Nach dem Tod kommt der ganz große FRIEDEN.

Wir leben in den Menschen weiter, die wir geprägt und geliebt haben. ?

Wir selbst sind in der Liebe in Gott geborgen. Wie sich das anfühlen wird? Ich bin gespannt!

Das ewige Leben

Ich glaube an den Himmel und die Begegnung mit all denen, die uns voran gegangen sind

Ich weiß es nicht, würde es aber gerne wissen.

Wenn es wirklich so kommt wie ich mich bemühe zu glauben wäre es toll. Ewiges Leben und ein \”Wiedersehen \” mit meinen Lieben.”

Nach dem Tod kommt ein Leben,in dem ich mich nur noch wohl fühlen werden

Nur Friede,Freude,Verständnis,Gerechtigkeit

Die Seele lebt weiter nach dem Tod und wir werden alle, die schon gegangen sind, wieder sehen.

Das ewige Leben in Gemeinschaft mit allen bereits Verstorbenen. Letztes Jahr im November haben wir unseren 15-jährigem Sohn durch Suizid verloren. In seinem Abschiedsbrief hat er geschrieben: „Ich hoffe, ich bin jetzt im Himmel. Wir werden uns Wiedersehen. Versprochen!“

Euch, ganz konkret und persönlich viel Licht, Liebe, Wärme, Zuversicht, und humorvollen Überraschungen

Was genau nach dem Tod kommt weiß niemand von uns, wenn ich mir was wünsche und erhoffe dann nochmal auf die Welt zu kommen…und ein ganz neues Leben zu haben

Das ewige Leben und Sein bei Jesus!!!

Ewiges Leben. Kein Schmerz und kein Leid wird es mehr geben.

Das ich mit Gott reden kann und alte Bekannte treffe

Leben. Richtiges Leben.

Ein Leben in absolutem Frieden 🙂

Ich finde es schwer die Frage zu beantworten, als Kind dachte man der Tod bedeutet, dass man dann in den Himmel oder in die Hölle kommt. Jetzt gibt es so Wünsche wie, ich möchte so gerne die Menschen die vor mir gestorben sind. Zum Beispiel meinen Vater, den ich gar nicht kenne, weil ich ein Jahr war, als er starb. Dann denke ich wieder, nach dem Tod kommt nichts , es ist alles zu Ende. Vielleicht gehts ja doch weiter, anders als wir es uns überhaupt vorstellen können.

Ein losgelöst sein , völlige Entspannung, schweben über allem. So sind meine Gedanken heute, ganz spontan , ohne lange Überlegung .

Das Leben mit Gott

Nach dem Tod gehe ich nach Hause. Dahin, woher ich komme, dahin, wo ich hin gehöre. Ich weiß nicht, wie lange ich da dann bleiben darf, bevor es weiter geht mit dem Leben.