Zeit und Ewigkeit

Das sind einige eurer Tage, die ihr nie vergessen werdet. Sie erinnern euch an traurige Momente, an Sterben und Tod. Aber auch an wunderschöne Tage, die in der Erinnerung leuchten.

Christen feiern Tod und Leben, Sterben und Auferstehung an Ostern. Aus den Gottesdiensttexten der Osternacht stammt dieses Gebet:

„Christus, gestern und heute,
Anfang und Ende, Alpha und Omega.
Sein ist die Zeit und die Ewigkeit.”

Kommt behütet ins Wochenende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.