Gegenwart G:ttes in allem

An diesem Donnerstag feiern Katholik:innen in Deutschland das Fronleichnams-Fest. Der Name Fronleichnam kommt vom Mittelhochdeutschen vron = Herr und lichnam = lebendiger Leib und steht für das Brot als Zeichen der Gegenwart G:ttes.

Ich bin da 1024x1024 - Gegenwart G:ttes in allem

An diesem Donnerstag feiern Katholik:innen in Deutschland das Fronleichnams-Fest. Der Name Fronleichnam kommt vom Mittelhochdeutschen vron = Herr und lichnam = lebendiger Leib. Er steht für das Brot als Zeichen der Gegenwart G:ttes, das bei diesem Fest in einer feierlichen Prozession durch das Dorf oder Stadtviertel getragen wird.

An verschiedenen Stationen, geschmückt mit bunten Blumenteppichen, werden aus dem Evangelium Worte der frohen Botschaft gelesen und die Menschen werden gesegnet. Das Fest ist vor allem ein Glaubensbekenntnis und soll uns an die Gegenwart G:ttes in unserem ganz alltäglichen Umfeld erinnern.

Lass uns die Gegenwart G:ttes diese Woche feiern. Unter diesem Link https://padlet.com/da_zwischen/uec4psrhzxhyf7sp kannst du Momente oder Bilder teilen in denen du die Anwesenheit G:ttes ganz besonders ahnst oder die dich an G:ttes Gegenwart erinnern. Am Ende der Woche haben wir dann einen großen bunten „Blumenteppich“ mit all euren wundervollen Augenblicken mit G:tt – dem „Ich-bin-da“.

2 Antworten auf „Gegenwart G:ttes in allem“

  1. fronleichnam heute

    an allen grenzen
    zieht sich gutes
    zusammen

    an allen fronten
    wirkt die liebe
    unermüdlich

    auf allen wegen
    bist du immer
    zugegen

    im überall und
    nirgendwo ist
    rettung

    Michael Lehmler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.