Halleluja auf den Straßen

Beim Osterflashmob haben viele Menschen die Hoffnungsbotschaft auf die Straße gemalt. Wir haben dir die Osteraktion zum Sonnenaufgang in der Erzdiözese Freiburg als Video festgehalten. Ein großes Halleluja auf den Straßen, die uns eine Frage stellt.

Vielleicht bedeutet dieses Ostern mehr denn je: „Der Herr ist nicht hier. Er ist auferstanden. Er geht euch voraus nach Galiläa.“ (Mt 28, 6-7)

Wir glauben: dieses Galiläa von heute ist auf der Straße. In unseren Wohnzimmern. An unseren Osterfeuern im Garten. Auf den Intensivstationen. Im Supermarkt. Im Pflegeheim. In den gütigen Gesten. Bei den Suchenden und Liebenden.

Wo hast du die Nähe des lebendigen Christus erfahren?

Eine Antwort auf „Halleluja auf den Straßen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.