Hallo Welt, ich hör dir zu

Wir feiern zusammen mit dem Hilfswerk Missio den Sonntag der Weltmission als Chatgottesdienst. Es geht um das sperrige Wort “Mission” und die Welt und ums Zuhören. Und wie immer vor allem um deine Sonntagszeit mit Gott.

Weltmissionssonntag 1024x1024 - Hallo Welt, ich hör dir zu

Und so funktioniert die Teilnahme am Messenger-Gottesdienst ab Samstag, 24.10. um 18 uhr:

Es gibt vier Messenger zur Auswahl, die von der Netzgemeinde da_zwischen als Kanäle genutzt werden:


Teilnahme über Telegram:
– Lade dir die App Telegram auf deinem Smartphone als App herunter.
– Suche in der Telegram-App nach dem Kontakt NetzgemeindeOfficialBot.
– Klicke im Chatfenster auf “Bot starten”, um die Impulse zu erhalten. Mit dem Wort Stop kannst du dich wieder austragen.
Ab Samstag, den 24. 10. um 18 Uhr, kannst du den Gottesdienst starten. Schicke dazu das Wort Sonntag in den Chat.


Teilnahme über WhatApp:
– Lade dir die App WhatsApp auf deinem Smartphone als App herunter.
– Speichere die Nummer der Netzgemeinde in deine Kontakte: 0151 14880082 (Name des Kontakts bestimmst du selbst, z.B. Netzgemeinde).
– Schreibe an diesen Kontakt eine WhatsApp-Nachricht mit dem Startwort Sonntag, um den Gottesdienst zu beginnen (ab Samstag, 24.10., 18 Uhr).
– Wenn du die Wochenimpulse der Netzgemeinde per WhatsApp willst, dann schicke das Wort #neues (immer Montag und Freitag neu).


Teilnahme über Facebook-Messenger:
– Besuche auf Facebook unsere Seite @netzgemeindedazwischen.
– Schreibe das Startwort Sonntag als Nachricht an die Seite, um den Gottesdienst zu beginnen (ab Samstag, den 24.10., 18 Uhr).
– Wenn du die Wochenimpulse der Netzgemeinde per Facebook Messenger willst, dann schicke das Wort #neues (immer Montag und Freitag neu).

Teilnahme über Notify (wie bei Telegram)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.