Hiobs Botschaften

Vermutlich kennt sie jede/r, die sprichwörtlichen Hiobsbotschaften: Wer eine solche erhält, den erreicht nichts Gutes. Ihren sprichwörtlichen Namen haben die schlimmen Botschaften von Hiob, einer Gestalt des Alten Testaments.

 

Unsere Bibel ist eine Geschichtensammlung und eine der Geschichten – der „Bücher“ – trägt Hiobs Namen. Sie handelt von einem Mann, der alles verliert, was ihm wichtig ist. Am härtesten trifft ihn der Tod der eigenen Kinder. Und jede Schreckensnachricht erreicht Hiob durch einen Boten.. Echte Hiobsbotschaften also, die Hiobs Leben völlig aus den Fugen reißen.

Aber Hiob hat Freunde. Sie messen sich mit ihm und ringen um gute Argumente auf die vielen Fragen nach Leben, Tod, dem Unglück und der brennenden Frage nach dem Warum. Gar nicht einfach. Aber auch nach tausenden von Jahren noch spannend. Die Themen bleiben schließlich für alle Generationen aktuell. Und im Ringen um Argumente finden sich wunderschöne Zitate, die keine ganze Lösung bieten, aber Mut machen und zum Weiterdenken anregen.

So wie dieses hier:

„Mit Lachen wird Gott deinen Mund noch füllen, deine Lippen mit Jubel.“

Hiob 8,21

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.