Freiheit!

Grenzen und Freiheit gehören zusammen: im Sport und im Leben.
Das weiß jeder Fußballer – und viele andere Sportler/innen auch.
Grenzen ermöglichen Freiheit: die eigene und die des Anderen.
Es ist gut, wenn wir unser Leben gestalten, wenn wir spielen.
Es ist sehr gut, wenn wir unser Tun begrenzt wissen und das richtige Maß kennen.

Glaube und Freiheit gehören auch zusammen.
Unser Spielfeld gibt Gott vor.

Aber eine Dimension ist ohne Begrenzung: die nach oben!

Den Kirchenraum mit dem Smartphone erschließen

Instawalk im Speyerer Dom am 16. Juni


Am 16. Juni 2016 findet ab 19 Uhr im Speyerer Dom der erste Instawalk statt. Hinter dem ungewöhnlichen Begriff steckt eine Domführung für Nutzerinnen und Nutzer der Foto-App Instagram.

Mit dem Smartphone in der Hand erkunden die „Instagrammer“ besondere Orte innerhalb der Kathedrale, darunter auch solche, die sonst nicht öffentlich zugänglich sind. Domkustos Peter Schappert wird die Gruppe führen und neben kulturgeschichtlichen Daten auch ungewöhnliche Fotomotive präsentieren. Unter dem Hashtag #instadomspeyer können die Fotokunstwerke der Teilnehmer dann direkt ins Netz gestellt werden. Wer nicht dabei sein kann, kann die entstandene Fotostrecke auf Instagram bestaunen. Im Anschluss an die Führung besteht die Möglichkeit, sich bei Domwein und Brezeln auch ganz persönlich und fernab des Social Networkings zu vernetzen.

Der Instawalk findet im Speyerer Dom zum ersten Mal statt und ist ein Angebot der Netzgemeinde DA_ZWISCHEN in Kooperation mit dem Kulturmanagement am Speyerer Dom. Der Hashtag #instadomspeyer bündelt die Ergebnisse auf Instagram. Instawalks finden derzeit in mehreren deutschen Diözesen statt. Auf einer eigenen Aktionsseite bietet die Internetplattform katholisch.de dazu eine Übersicht: http://j.mp/instakirche. Die Ergebnisse aller bisherigen Instawalks sind hier zu finden: https://walls.io/instakirche.

Die Teilnahme am Instawalk im Speyerer Dom ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich: Ab sofort können sich Interessierte mit einer persönliche Nachricht an @da_zwischen auf Instagram anmelden!

Die Netzgemeinde „DA_ZWISCHEN“ ist ein spirituelles Angebot der Diözese Speyer in den sozialen Netzwerken und bei WhatsApp. Weitere Informationen: www.netzgemeinde-dazwischen.de

…maßlos!

Kennst du das richtige Maß eines Fußballplatzes? Mit seinen Räumen und Begrenzungen?
Alle sind zweidimensional angelegt – bis auf die beiden Tore: Ziel des Spiels.

Nach oben bleibt viel Raum: Oben gibt es kein aus.

Kennst du deine Grenzen?
… nach oben ist alles offen!

Da stehst du drauf!

Dein Standort ist dein Fundament:
Du wirst vom Boden getragen.
Was trägt dich?

Dein Standort macht dich Erreichbar:
Du hast einen Platz in der Welt.
Wer ruft dich?

Dein Standort ist dein Wirkungsort:
Von hier aus kannst du dich bewegen.
Was bewegt dich?

Dein Standort schränkt dich ein:
Es gibt Grenzen in deinem Leben.
Was begrenzt dich?

Dein Standort wird zum Startpunkt:
Er macht dich frei für diese Welt!
Wer sendet dich?

 

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum.“
Psalm 31,9