Vorglühen im Advent

Advent ist wie das Vorglühen auf die unglaubliche Wahrheit: Gott schreibt sich in unsere Menschenherzen. Ein für allemal. Gott wird Mensch. Und weil das so ist, begegnet er uns in vielen Gesichtern. In welchem Gesicht findest du ihn?

Gott wird Mensch. Im Traurigem, im Klempner, in der Bäckerin, der Anwältin, im Spießer, im Sekretär, in der Briefträgerin, in der Chefin, im Freund, in der Kaffeeliebhaberin, … dort ist er zu finden. Und wo noch?

Beitrag ansehen

Das sind die Antworten aus der da_zwischen-Community:

20181220 Gottwird - Vorglühen im Advent

„Und das Wort ist Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt und wir haben seine Herrlichkeit geschaut.“ (Johannesevangelium)

Gebet

Menschgewordener Gott, auf dem Weg Richtung Weihnachten willst du mir immer mehr die unglaubliche Botschaft ins Herz schreiben: Die Botschaft, dass du dich finden lässt im Angesicht jedes einzelnen Menschen. Ich bitte dich: schenke mir die gnadenvolle Erfahrung, dass du dich in den Menschen, die mir begegnen zeigst. Und lass mich beim Blick in den Spiegel entdecken: deine Herrlichkeit glänzt auch in mir. Amen.


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.