Zukunftsteams

Wir haben Zukunftsteams gebastaltet: mit Menschen aus Vergangenheit und Gegenwart. Menschen, die für einen besonderen Charakterzug stehen oder Symbolfigur eines besonderen Wertes geworden sind. Schau doch mal in die Liste rein, die wir in der Community zusammengetragen haben und lass dich von den Personen überraschen, die dir begegnen werden.

Du kannst dein eigenes Zukunftstteam noch zusammenstellen und als Kommentar hier anpinnen.

Überleg dir mal, welche Motivation die Menschen in deinem Zukunftsteam dir schenken: Was ist möglich mit diesen personen an deiner Seite?


Komm gut ins Wochenede!

Dein Zukunfts team1 1024x1024 - Zukunftsteams

Franz von Assisi, Paulus, Maria von Magdala

Maria, die Mutter Gottes, weil mit einer guten Mutter an der Seite alles leichter ist. Tobit mit seinem Hund, weil es gut ist jemanden zu haben, der völlig unbedarft durchs Leben geht. Elijas, weil er weiß wofür er kämpft und auch Niederlagen kennt.

Maria von Magdala würde ich in mein Zukunftsteam einberufen, die beiden Emmaus-Jünger und meinen wiedergefundenen Lebenspartner Dietmar ♥Maria Magdalena liebte Jesus mit einer Kraft, die alles überstieg und ich fühle mich mit ihr seelisch verbunden. Die beiden Emmaus-Jünger fühlten das Brennen in ihren Herzen und genauso wie sie fühle ich dieses Brennen in meinem Herzen – nach Jesus. Ich weiß, dass er da ist. Deshalb muss ich ihn nicht in mein Zukunftsteam berufen. Durch diese 3 biblischen Personen ist er präsent. Wer aber auf keinen Fall fehlen darf, ist Dietmar, mein Seelenverwandter, der von meinem verstorbenen Mann beauftragt wurde, mich aufzusuchen, um mit mir das weitere Leben zu gestalten 😇♥️.

Ich brauche auf jeden Fall den Hl. Antonius, weil ich sehr oft Sachen suche…  ;).

Heilige Maria, heiliger Josef, Pater Josef Kentenich, Schwester M. Emilie Engel, heilige Claudia

Adolph Kolping – damit jemand sieht, was zu tun ist und es auch wirklich umsetzt.
Hannah Arendt – jemand der uns erklären kann, warum die Zukunft bestimmte Dinge braucht und was nicht.
Harald Lesch – Allrounder für Dinge, die ich nicht verstehe. Ich lasse mich gerne von ihm belehren
Sophie Scholl – Energie, Zielstrebigkeit und absolute Entschlossenheit das Richtige zu tun

Rita Süssmuth: für ihr geduldiges, innovatisches und klar hörbares: Dennoch! Und der Satz: ‘Überlasst die Welt nicht den Wahnsinnigen’
Die Frau am Jakobsbrunnen: sie wich nicht weg.

Thomas, der nicht einfach glaubt, was andere erzählen, sondern selbst sehen will;
Maria Magdalena, die sich Jesus rückhaltlos hingibt;
Jakob, der mit seinem dunklen Ich bzw. mit Gott kämpft und dadurch Segen erfährt;
die kanaanäische Frau, die sich von Jesus nicht zurückweisen lässt und hartnäckig um Hilfe für ihre Tochter bittet. An ihnen allen beeindruckt mich ihre innere Stärke, ihr Wille, das zu tun, was sie für unbedingt notwendig halten, und dabei ein Risiko einzugehen. Solche risikobereiten Menschen brauchen wir auch heute, nicht nur „Pragmatiker“.

Theresa von Avila, Franziskus, Hl. Andreas, Jesus

Hagar. Die Art wie sie durch Misshandlung und Erniedrigung gegangen ist und sich vor niemandem außer Gott gebeugt hat, beeindruckt mich sehr. Und Gott sieht auf sie und segnet sie.

Jakob, Petrus, Jael

Elias – Der hatte unglaubliche Geduld und Gottvertrauen (nachdem er seine schlimmste Krise durchgemacht hat). Aufgegangen ist mir das durch die Lektüre des Buches “Der Fünfte Berg” von Paulo Coelho.

Dorothy Day – Sie war konsequent, katholisch und sozial engagiert. Ich hoffe, dass sie als Heilige der USA mehr Aufmerksamkeit weltweit bekommt. Für mich ist sie ein Vorbild.

Ich würde die barmherzige Samariterin ins Team aufnehmen. Mir gefällt, dass sie über alle Grenzen hinweg hilft.

Spontan fallen mir da gleich zwei Personen ein, die ich gerne in mit in mein Zukunftsteam nehmen würde. Einmal Hildegard von Bingen als große Natur und Heilkundlerin und starker Frau. Die zweite Person wäre Mahatma Gandhi, der sich gewaltfrei für Freiheit und Frieden eingesetzt hat. Ich denke wir brauchen für die Zukunft charismatische Menschen, die auch das Vorleben von dem sie reden.

Mein Zukunftsteam würde aus folgenden Menschen bestehen: meinem Mann, meinem Vater,  Adolph Kolping, Dorothee Sölle….).

Ich habe Jesus an meiner Seite und Menschen, die, wie die Frauen und Männer aus der Bibel, die ihr Leben mit Gott leben.

Hl. Franziskus: als “Umweltheiliger” und seiner Radikalität, der Prophet Amos: weil Ungerechtigkeiten angesprochen werden müssen.

Miriam AT, Maria Magdalena NT, Theresa von Avila, Hildegard v Bingen, Lisa Kötter, Renate Schmitt, Hildegard Hamm-Brücher …

Joseph – Gottvertrauen in allen Lebenslagen; Maria – Fürsprecherin, Trösterin, liebend , Elisabeth von Thüringen- hilfsbereit, gebend, für alle da; Johannes der Täufer- einstehend, vorausgehend, Vorbild,

Ich habe mir Gedanken gemacht und würde die „3 M“ mitnehmen. Martha und Maria, um neben der Arbeit auch weiterhin den Wirten Jesu zu schauen, und meine Oma Magarethe, denn die würde mich immer wieder an die beiden erinnern.

In meinem Team wären Jesus, Maria und Papst Franziskus. Sie sind für die anderen da. Sie vertrauen auf Gott und sind im Gebet verbunden.

Eine Antwort auf „Zukunftsteams“

  1. In meinem Zukunftsteam möchte ich meinen Mann Andreas, der mich bedingslos liebt, Franz von Assisi, der wusste, dass die Kirche Veränderungen braucht und Robert Habeck, der realistische Visionen philosophisch rüberbringt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.