02_Träume

ÜBERRASCHEND gott | zweite Woche

Die zweite Woche führt dich zu Überraschungen, die in dir liegen 🙂
Welches Bild zeichnen deine Träume, Wünsche und Sehnsüchte für dein Leben? 

Lies mal durch!

(Mit Klick auf ein Bild, öffnet sich eine Vergrößerung)

 

Stell dir mal vor!

Ich versuche mir vorzustellen, wie es wäre, wenn meine tiefsten Sehnsüchte und geheimsten Träume Wirklichkeit würden.

mach dir mal klar!

In dir stecken Erwartungen, Träume, verrückte Sehnsüchte.
Bitte Gott darum, dir dessen bewusst zu werden und dich zu trauen, davon zu erzählen.

lass dich mal ÜBERRASCHEN

_erstens
Ich nehme mir Zeit, um in die oben aufgeführten Texte einzutauchen. Was ist das eigentliche Verlangen von Johannes und Jakobus? Was der von Jesus?

_zweitens
Ich erinnere mich der Momente in meinem Leben, in denen eine tiefe Sehnsucht in mir aufgetaucht ist und in denen ich mir meines Verlangens bewusst wurde.

_drittens
Welcher Wunsch brennt in meinem Herzen?

_viertens
Ich stelle mir vor, ich sei tot. Was hätte ich in meinem Leben unbedingt erreicht/verwirklicht haben wollen?

sprich mal mit gott

Was könnte Gott mir zu meinen Wünschen und Träumen sagen? Was möchte ich ihm sagen? Ich stelle mir ein Gespräch mit ihm vor.

Tausch dich mal aus!

Zum Abschluss: Ich schreibe mir auf, welche Früchte meines Gebets ich mit anderen teilen möchte.


Trau dich und erzähl in deiner Gruppe von deinen Erfahrungen.

Es kommt dabei  nicht auf besonders viel Text oder eine ausgewogene Wortwahl an 🙂
Erzähl einfach von dem, was dir durch den Kopf gegangen ist, was dich begeistert hat, woran du hängen bleibst oder was für dich unverständlich ist.

Hier kannst du deine Gruppe betreten und direkt loslegen.
Du musst dazu angemeldet sein.

Wenn du dir nochmal anschauen möchtest, wie unser Vorschlag für deine Woche mit ÜBERRASCHEND gott aussehen könnte und welche Tagesstruktur wir dir anbieten, klick HIER.

Eine Antwort auf „02_Träume“

  1. Das Bild mit dem Spruch: Ich habe einen Traum (I have a dream), den auch der ermordete US-Präsident Kennedy, ermordete Sänger John Lennon benutzte und viele andere Berühmtheiten gefällt mir, da sie ihre engsten Sehnsüchte und Wünsche darin öffentlich machten, um ihr großes Ziel zu erreichen !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.