Goldmoment – Tag 15

15 1024x1024 - Goldmoment - Tag 15

May I learn to honor the personal and cultural history behind the words I use, knowing there are human lives between syllables.

Beobachte, was das Bild und die Worte in dir freilegen.

Erzähle Gott davon.

Vielleicht gibt es einen Goldmoment, den du mit in deinen Tag nehmen willst.

Deine Übersetzung kannst du gerne hier lassen oder entdecken, wie andere Goldgräber:innen das Gebet in ihre Worte gekleidet haben: https://netzgemeinde-dazwischen.de/goldmoment-padlet

Eine Antwort auf „Goldmoment – Tag 15“

  1. Wörter , die wir sagen, fliegen wie Farbpfeile durch die Luft. Sie können gute Farben zu den Menschen bringen, aber auch beleidigen, kränken verspotten. Deshalb sollten wir mehr darüber nachdenken welche Pfeile wir mit unseren Kommentaren versenden möchten und nicht einfach gedankenlos reden. Wenn wir uns alle darum bemühen wird die Welt bunter und freundlicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.