01_Wegbegleiter

ÜBERRASCHEND gott | Erste Woche

Nimm dir Zeit für den ersten Impuls. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Online-Exerzitien können ihre Erfahrungen im entsprechenden Gruppenforum miteinander austauschen.

Lies mal durch!
Stell dir mal vor!

Ich versuche mir vorzustellen, wie Jesus mich auf meinem Weg begleitet.

mach dir mal klar!

Gott ist auf meiner Seite – mehr noch: er liebt mich.
Ich kann mich vollkommen auf seine Liebe und Treue verlassen.

lass dich mal ÜBERRASCHEN

_erstens
Ich versetze mich in die Szene der Taufe Jesu (Mk 1,11). Ich nehme mir genügend Zeit, um tief in das Geschehen einzutauchen. Vielleicht geselle ich mich zu der Menge, schlüpfe in die Rolle von Johannes oder von Jesus.
Was empfinde ich?
Was tun und erfahren die Personen miteinander?

_zweitens
Ich betrachte mein Leben und suche nach Situationen, die mir gezeigt haben, dass auch ich eine geliebte Tochter/ ein geliebter Sohn Gottes bin.

_drittens
Ich mache mir bewusst, dass Jesus in mir ist. Ich führe mir die Situationen meines Lebens vor Augen, die am wichtigsten und wegweisend waren für meine Beziehung zu Gott. Ich verkoste diese Momente und spüre ganz tief in sie hinein.

sprich mal mit gott

Gespräch mit Gott: Ich führe ein Gespräch mit Gott oder stelle es mir vor. Was würde er mir sagen. Was würde ich ihm sagen?

Tausch dich mal aus!

Zum Abschluss: Ich schreibe mir auf, welche Erfahrungen ich mit anderen Gästen von „dazwischen“ teilen möchte.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.