Danke und Entschuldigung!

Vorneweg
Für einige von euch war unser Wochen-Impuls keine gute Nachricht, weil die Herausforderung, mit nur 5 € den Alltag zu bestreiten alltäglich ist. Das hatten wir beim Schreiben der Nachricht nicht im Blick. Dafür sagen wir Entschuldigung.

Im Oktober ist „Danke-Zeit“. Früher stand die Ernte dabei im Vordergrund: Erntedank.
Dankbarkeit ist das Bewusstsein für den Wert, den etwas hat.
Dabei steht der materielle Wert nicht im Vordergund. Den Wert, den etwas hat, legen wir selbst in den Gegenstand hinein. So wird z.B. eine Tasse Kaffee durch unsere Bewertung zu einer Kostbarkeit.

*Guter Gott, am Ende der Woche legen wir unsere Erfahrungen in deine Hand. Für sie sagen wir danke. Wir bitten darum, dass das Danken für alle Menschen möglich wird: Dass jede und jeder hat, was sie oder er zum Leben braucht. Amen.*

Wenn du nachlesen willst, wie unser Montags-Impuls bei anderen Mitgliedern der Netzgemeinde ankam, kannst du hier reinklicken

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.