goldader: 40 Übungen für die Fastenzeit

Für die Fastenzeit haben wir uns was besonderes für euch ausgedacht.
Wenn du dabei sein willst, kannst du dich hier anmelden.

Kopie von goldader wortbild3 1024x1024 - goldader: 40 Übungen für die Fastenzeit

Was dich erwartet:

  • jeden Tag:
    Wer mitmacht, bekommt ab Aschermittwoch jeden Tag ein Bild und einen kurzen Gebetssatz zur Besinnung auf sein Smartphone.
  • immer freitagabends:
    Einmal die Woche tauschen sich die Teilnehmenden über Video in Kleingruppen über die Erfahrungen der Woche aus. Mit GOLDADER bieten wir dir eine Gemeinschaft bis Ostern, in der wir uns gegenseitig stärken und nach den Goldmomenten und Gottes Nähe im Alltag suchen. Die Grundidee des Übungswegs geht auf die Tradition der sogenannten Exerzitien im Alltag zurück: die täglichen Gebetszeiten und wöchentlichen Gruppen zum Erfahrungsaustausch ermöglichen einen achtsamen Lebensstil, der in eine tiefe Freundschaft mit sich selbst, Gott und den Mitmenschen führen will.

Du kannst aber natürlich frei entscheiden: Willst du nur die Nachrichten erhalten oder auch zu den Gruppentreffen kommen.

5 Antworten auf „goldader: 40 Übungen für die Fastenzeit“

  1. Sehr geehrte Damen und Herren ,
    Ich wüerdr gerne bei den Übungen zur Fastenzeit dabei sein und einfach mal Danke sagen für die Zeit die ich jetzt schon mit da_zwischen Verbringen durfte !
    Mit freundlichen Grüßen
    Xaver

  2. Die Angebote hier sind wirklich sehr beeindruckend,
    gerne wäre ich bei verschiedenen Angeboten dabei, habe aber vor kurzem mein WhatsApp gegen Signal getauscht, da es mir sicherer erscheint.
    Welche Möglichkeiten gibt es für mich? Per E-mail?
    Viele Grüße
    M. Schreiner

  3. Hallo liebes Dazwischen_Team,
    ja ich genieße gerne eure Beiträge und schöpfe oft daraus Kraft und Inspiration für den Alltag.
    Ich danke euch von Herzen für die vielen gelungenen und abwechslungsreichen Beiträge.
    Und gerne bin ich auch bei Goldader dabei.
    Danke !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.