Kinder an die Macht

In der Woche der beginnenden Fasnacht werden die Ordnungen auf den Kopf gestellt. Im Mittelalter gab es das “Kinderbischofsspiel”. Wir spielen das mal durch, was es bedeutet, wenn Kinder an die Macht kommen.

Kinderbischof montag - Kinder an die Macht

🎉Die Narrenzeit kommt. Das heißt: 🔃die Ordnung auf den Kopf zu stellen. 🤔Die Mächtigen hinterfragen. 🔍Den Spiegel vorhalten. Aus dem Narrenspiel hat sich im frühen Mittelalter ein *Kinderbischofsspiel* entwickelt. In Klosterschulen wurde ein Kind zum Bischof gewählt und der tatsächliche Bischof oder Abt für abgesetzt erklärt.

Spielen wir das Spiel doch mal heute durch: Kinder sind die heutigen Bischöfe und Bischöfinnen. Was würden sie (anders) machen?

Mehr Infos zu den Kinderbischöfen findest du hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Kinderbischof

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.