Pass auf Dich auf!

Heute – am Rosenmontag 2021 – wird mal wieder sehr deutlich: gerade ist nichts normal. Um so wichtiger ist es, die eigenen Bedürfnisse nicht aus dem Blick zu verlieren. Pass also gut auf dich auf – und gönn´dir heut was!
Was kannst du dir heute Gutes tun?

5 1024x1024 - Pass auf Dich auf!

Brauchst du ein bisschen Inspiration?

Hier haben wir drei Ideen für mehr Achtsamkeit

Gebet – wenn du mal wieder etwas Zeit für ein Gespräch mit Gott gebrauchen kannst

Nimm dir Zeit für ein Gebet.
Du kannst natürlich so beten, wie es dir gut tut: mit einem festen Gebet oder ganz frei gesprochen – im Sitzen, Gehen, Tanzen, …

Wenn du eine “Mini-Anleitung” gebrauchen kannst, hilft dir vielleicht folgendes:

6 1024x1024 - Pass auf Dich auf!

Achte auf deine Umgebung, deinen Atem, deine Gedanken.
Wenn du kannst, leg deine Hände offen – mit den Handflöchen nach oben – auf deine Knie.

Stell dich vor: Erzähl Gott davon, wer du bist und was dich ausmacht.

Erzähl von deinem Alltag und dem was dich gerade am meisten beschäftigt.

Hör zu.

Genieße die Stille.

Bleib im Gespräch.

Freunde – wenn du deine Lieben gerade vermisst.

Leider können wir zur Zeit nicht wie gewohnt mit Freunden zusammen sein. Besuche bei Verwandten, das Treffen mit Freunden… fallen gerade flach.

7 1024x1024 - Pass auf Dich auf!

Scroll doch heute mal durch dein Adressbuch oder deinen Chatverlauf im Messenger. Sicher entdeckst du viele Freundschaftsspuren.
Such dir eine Person aus, der du heute eine Nachricht schreibst – online oder mit Papier und Tinte.

Pause – wenn du im Homeoffice zu selten mal den Laptopdeckel schließt

Die Zeit ist etwas aus dem Takt geraten: gewohnte Rhythmen gelten im Shutdown oft nicht mehr.

Leider führt das oft auch dazu, dass Untebrechungen und Pause verschwinden und Zuhause Arbeit zund Freizeit ineinander verschwimmen.

8 1024x1024 - Pass auf Dich auf!

Achte deshalb heute ganz bewusst auf deine Pausen.
Stell dir doch sicherheitshalber mal den Wecker – vielleicht auf 10.30 Uhr für einen Kaffee am offenen Fenster?
Mach dein Handy zur Pausen-Glocke!

Achtsamkeit – für sich selbst und Gott – üben wir gemeinsam in der Fastenzeit.

Wenn du dabei sein willst, meld dich für unsere Aktion goldader an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.